Tagesschau wird menschlicher

Jetzt flippt die ARD völlig aus: Die Tagesschau und die Tagesthemen sollen frischer und menschlicher werden. Seit Beginn der Woche dürfen die Sprecher die Zuschauer persönlich begrüßen und verabschieden. Das klassische „Guten Abend meine Damen und Herren“ wurde um den Zusatz „ich begrüße Sie zur Tagesschau“ ergänzt. Am Ende der Sendung werden die Zuschauer zudem mit den Worten „Ich wünsche Ihnen einen schönen Abend“ in die Nachtruhe geschickt. Die ARD-Nachrichtensendungen sollen dadurch nach Angaben des Rundfunksenders „zuschauerfreundlicher“ werden.

Durch Einsicht in geheime Akte, weiß Schwindelfreiheit bereits jetzt welche Maßnahmen in den nächsten Jahren ergriffen werden:

  • Die Sprecher winken zur Begrüßung (Herbst 2012)
  • Die Sprecher begrüßen alle vier Tagesschau-Zuschauer persönlich mit Namen (Januar 2013)
  • Im Brennpunkt brennt Nachrichtensprecher und Studio. Thema der ersten Brennpunkt-Sendung: Burn-Out (Februar 2013)
  • Umbau im Studio: die Tagesschau-Zuschauer sitzen nun live im Studio und dürfen begeistert klatschen. (Oktober 2013)
  • Die Sprecher müssen in jeder Sendung mindestens einen Witz machen, der die Zuschauer von den Sitzen reißt (März 2014)
  • Die Tagesschau wird um 14 Minuten auf Begrüßung und Verabschiedung verkürzt (Dezember 2014)
  • Die Tagesschau soll umbenannt werden. Im Gespräch sind Vorschläge wie ARD-News, ARD-Update, Die Tagesschau in zehn Sekunden, The Voice of Germany, Die Welt Tag & Nacht…

 

One Response to Tagesschau wird menschlicher

  1. Manuel sagt:

    Geil! Hier passiert regelmäßig was…. Immer wieder witzig😀

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: