Ein Held stellt sich vor

Guten Abend liebe Leserinnen und Leser von Schwindelfreiheit.

Meinen Namen möchte ich aus Gründen der politischen Korrektheit an dieser Stelle nicht erwähnen. Ich arbeite für die Schwindelfreiheit, recherchiere und investigiere in den großen und kleinen Verstrickungen, lasse hin und wieder eine Bombe platzen – man kann mich mit Fug und Recht als Außenreporter dieses seriösen Blattes bezeichnen.

Gerade arbeite ich ganz schwindelfrei an einer riesen Storie, die alle Hüllen fallen lässt, die sich bis ganz oben windet, die alles, was Rang und Namen hat, ins Schwitzen bringt.

Gerade klopft es an meiner Tür… ich muss verschwinden.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: