Island – ein komisches Land

Island könnte 2012 neues Mitglied der Europäischen Union werden. Doch die Regierungschefin mit dem unaussprechlichen Namen Johanna Sigurdardottir hadert aus unverständlichen Gründen mit der Gemeinschaftswährung, dem Euro, und will stattdessen den kanadischen Dollar. Schwindelfreiheit hadert dagegen mit den Namen der Isländer und fragt: Kann ein Land EU-Mitglied werden, wenn die anderen EU-Bürger die Namen der Politiker nicht aussprechen können? Wir haben einen Test entwickelt.

Können Sie folgende Namen auf Anhieb aussprechen?

1.) Magrét Tryggvadóttir

2.) Össur Skarphéðinsson

3.) Álfheiður Ingadóttir

4.) Eygló Harðardóttir

5.) Ólína Þorvarðardóttir

6.) Ragnheiður E. Árnadóttir

7.) Sigríður Ingibjörg Ingadóttir

8.) Svandís Svavarsdóttir

7-8 Ohne Probleme ausgesprochen = Island sollte EU-Mitglied werden

4-6 Ohne Probleme ausgesprochen= Island kann EU-Mitglied werden, aber nur unter der Bedingung, dass die Nachnamen in Müller, Möller, Schmidt, Schneider, Fischer, Meyer, Wagner, Becker, Schulz oder Hoffmann umgeändert werden.

2-3 Ohne Probleme ausgesprochen= Island kann EU-Mitglied werden, wenn auch die Vulkane umbenannt werden (maximal vier Buchstaben, min. ein Vokal)

1 Ohne Probleme ausgesprochen= Länder, von denen ich die Namen der Politiker nicht aussprechen kann, sind prinzipiell krisenbelastet (z.B. Griechenland)

0= Wer oder was ist Island?

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: