Klimawandel: Deutsche halten Richtlinien nicht ein

Deutschland verfehlt Klimaziele - Uwe Bergeest / pixelio.de

Der Bundesregierung droht Ärger aus der Bevölkerung. Deutschland verfehlt wohl die eigenen Klimaziele. „Es ist immer noch ständig kalt, regnet tagelang. Wir stehen da auf dem Schlauch“, bedauerte Umweltminister Norbert Röttgen. Eigentlich hatte man gehofft, bereits in diesem Jahr angenehme Wintertemperaturen zu erreichen, doch viel zu häufig habe das Thermometer Minusgrade angezeigt. Und auch jetzt im April scheint der Sommer mit Temperaturen um die 25 Grad im Schatten noch nicht kommen zu wollen. „Letztes Jahr ist die Schokolade draußen beim Eiersuchen geschmolzen. Dieses Jahr sind die Osterhasen am Boden festgefroren“, kommentierten die Grünen den spürbaren Rückschritt.

Inzwischen reagieren auch die Bürger mit Unverständnis: „Ich fahre täglich mit meinem Geländewagen noch fünfmal um den Block und es passiert nichts. Das kostet mich bei den Benzinpreisen eine Menge Geld. Aber der Röttgen tut nichts, sondern guckt den Pflanzen in seinem Büro beim Wachsen zu“, kritisierte ein Passant. Dem widerspricht der Umweltminister: „Wir haben in diesem Jahr endlich wieder Kohlekraftwerke zum Laufen gebracht, um die CO2-Emissionen wieder zu erhöhen.“ Die Grünen stellten derweil einen Katalog vor, mit dem man die Klimaziele künftig wieder einhalten könnte. „Es muss überall wieder dreckig sein und stinken, damit wir endlich ein Urlaubsparadis mit Köln als Küstenstadt werden“, sagte Trittin.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: