Ramsauer will Kennzeichen für Fußgänger

Jetzt geht es endlich den Rowdys auf Deutschlands Straßen an den Kragen: Der Verkehrsminister Peter Ramsauer fordert ein härteres Vorgehen gegen aggressive „Kampf-Fußgänger“, die übermäßig oft Verkehrsregeln brechen. „So kann es nicht weitergehen. Auf dem Hinweg zu meinem Arbeitsplatz habe ich gesehen, wie ein Fußgänger auf der linken Seite gegangen ist und dabei fast einen gefährlichen Zusammenprall mit einem anderen Fußgänger verursacht hätte“, sagte Ramsauer, der nach eigenen Angaben schon mehrere repräsentative Studien aus seinem Dienstwagen herausgeführt habe.

Illegales Fußgänger-Rennen in Berlin - Petra Bork / pixelio.de

Der CSU-Politiker beklagte in einem Interview, dass Fußgänger häufig nicht das Rotlicht an total wichtigen Ampeln in Seitenstraßen beachten würden und sogenannte „Jogger“ sehr oft mit überhöhter Geschwindigkeit auf den Fußwegen unterwegs wären. „Das sind richtige Rowdys. Eine Gruppe dieser verrückten Sportler trägt sogar Waffen bei sich – sogenannte Nordic-Walking-Stöcker. Die sind besonders aggressiv und schlagen auch schonmal zu“, erklärt Ramsauer. Auch der ADAC warnte vor den besagten „Kampf-Fußgängern“.  So würden sich immer mehr Autofahrer darüber beklagen, dass die Fußgänger an Überwegen, wo mehrere weiße Striche nebeneinander auf der Straße sind, einfach so rübergehen. „Doch wie der Name schon sagt, dürfen dort eigentlich nur Zebras über den Asphalt laufen“, beklagt der ADAC.

Ramsauer fordert daher ein Bußgeldkatalog für Fußgänger nach dem neuen Punktesystem. So soll zum Beispiel eine Alkohol-Grenze von 0,7 Promille eingeführt und Rechts-Vor-Links-Verstöße in Fußgängerzonen und in Bahnhöfen verstärkt geahndet werden. Zudem sollen verkehrsberuhigte 5 km/h-Zonen zukünftig das Straßenbild prägen. „Dafür ist es notwendig, dass auch Fußgänger endlich Kennzeichen erhalten, damit sie auch erkannt und bestraft werden können“, meint Ramsauer. Er schlug deshalb vor, dass jeder Fußgänger zukünftig ein Nummernschild auf seinen Hintern befestigen muss.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: