Tatort in der Kritik

Brutaler Mord beim Tatort - Arno Bachert / pixelio.de

Schaurige Geschichte bei der ARD: Während am Sonntag die Unterhaltungssendung „Tatort“ lief, ist es offenbar zu einem grausigen Mord gekommen. Eine junge Frau wurde brutal von einem maskierten Mann erstickt. Ein gerade anwesender Kameramann beobachtete den Vorfall: „Ich hatte zufällig mein ganzes Equipment dabei und konnte somit die Situation aus einiger Entfernung filmen. Ich hoffe, dass der Täter durch meine Aufnahmen überführt werden kann“, sagte der 53-jährige der Bild-Zeitung. Den Mord konnte er aber nicht mehr verhindern. „Ich konnte froh sein, dass mich der Mörder trotz des grellen Scheinwerfer-Lichts nicht gesehen hat“, sagte der Kameramann.

Die etwa 7-Millionen Zeugen reagierten sofort und benachrichtigten umgehend die Polizei. Einige Beobachter hatten in dem Täter einen berühmten Schauspieler erkannt. „Die Stimme kam mir bekannt“, so eine „Gafferin“. Dank der genauen Zeugenaussagen konnte der Fall aber innerhalb von nur einer Stunde aufgeklärt werden. „Das macht es uns Kommissaren einfach. Da könnten selbst Schauspieler wie zum Beispiel Till Schweiger erfolgreich ermitteln“, sagte der leitende Ermittler. Dennoch wurde der Kommissar zunächst auf die falsche Fährte gelockt. „Erst als mir jemand sagte, es wäre noch eine halbe Stunde Zeit, war ich überzeugt, nochmal in mich zu gehen“, sagte der Kommissar, der letztendlich einen 43-jährigen Mann überführte. „Der kommt wohl jetzt erstmal hinter Gitter.“

Offenbar ist der Mörder aber schon wieder auf freiem Fuß. Eine Rentnerin will den Täter als „Casanova“ bei einer ARD-Telenovela wiedererkannt haben. Die Polizei prüft den Fall: „Das würde uns doch sehr wundern. Ein Ausbruch wurde uns nicht gemeldet“, sagte ein Sprecher. Währenddessen hat ein Serienmörder für Sonntag einen weiteren Mord am Filmset des Tatorts angekündigt. „Wir werden alles tun, um den Mord zu verhindern“, sagte eine ARD-Sprecherin.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: