In China fällt ein Sack Reis um

In China ist heute ein Sack Reis umgefallen. Das gab die chinesische Nachrichtenagentur Xinhua gegen Mittag bekannt. Um 8:33 Uhr meldeten Anwohner in der Provinz Guadong einen markerschütternden Knall bei den lokalen Behörden. „Das war so laut, mir ist fast das Stäbchen zerbrochen“, sagte Xiao Bo, der nur 300 Meter von der Unglücksstelle entfernt wohnt. Es soll aber niemand verletzt worden sein. Nur eine Ameise und ein blau-gelber Käfer seien nach Angaben der örtlichen Sicherheitskräfte unter dem circa 25 Kilo schweren Sack verschüttet. Die Helfer haben nicht mehr die Hoffnung die beiden noch lebend zu finden.

Die Märkte reagierten nervös auf die Meldung aus China. Die Facebook-Aktie fiel in den Keller und auch der Dax verlor um 5%-Punkte. „Auch wenn Griechenland jetzt zur Drachme zurückkehrt, werden wir das Unglück nicht mehr verhindern können“, sagte Finanzminister Wolfgang Schäuble, der sich am Nachmittag mit weiteren europäischen Finanzministern zu einer Krisensitzung traf. Die Opposition reagierte empört auf die Haltung der Regierung: „Der Vorfall hat gezeigt, dass auch in Industrieländern ein Sack Reis umfallen kann. Wir brauchen mehr Schutz für die Bevölkerung“, sagte Claudia Roth von den Grünen.

Advertisements

4 Responses to In China fällt ein Sack Reis um

  1. Alien says:

    Der Klassiker, immer wieder gut 😉

  2. plexxx says:

    Reblogged this on plexxx.

  3. Kiesel says:

    Erstaunlich! Aber tatsache ist, dass dies, so unwahrscheinlich es wirkt, immer wieder mal passiert. Zuletzt kann ich mich an eine Zeitungsmeldung von 1974 erinnern, wo auch ein Sack Reis umfiel. Ich vermute einen Zusammenhang mit der Schwerkraft, und, äh, Illuminaten.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: