Niebel testet erfolgreich ersten fliegenden Teppich

Kann nach Oppositionsmeinung auch bald fliegen: Dirk Niebel

Berlin. Ein unglaubliches Phänomen: Entwicklungsminister Dirk Niebel (FDP) hat vor wenigen Wochen erfolgreich einen fliegenden Teppich getestet und wird damit als Erfinder in die Geschichtsbücher eingehen. „Das war schon atemberaubend. Der Teppich fliegt völlig CO2 arm und ist schnell unterwegs. An der Technik kann man aber an einigen Stellen noch etwas machen“, sagte Niebel. Das Universalgenie Niebel hatte den fliegenden Teppich zusammen mit einem Händler in Afghanistan innerhalb von nur wenigen Stunden entwickelt.

Die Kritik der Opposition, dass der Minister den Teppich als privates Souvenir am Zoll vorbeischmuggeln ließ, wies der FDP-Politiker aufs Schärfste zurück. „Bei dem Objekt handelte es sich um einen Prototyp. Da ist die Lenkung nicht so ganz einfach“, sagte Niebel. Als der fliegende Teppich in Berlin-Schönefeldt landete, habe dem Mitarbeiter aus dem Entwicklungsministerium einfach die Präzision gefehlt, das Flugobjekt zum Zoll zu fliegen. „Es kann halt nicht jeder so gut sein, wie ich“, machte der stolze Niebel deutlich. Dem Mitarbeiter sei es dann aber immerhin gelungen –  nach einer kleinen Übungsphase -,  den Teppich direkt vor Niebels Privatwohnung zu parken.

Fotonachweis: Tomukas – Thomas Holbach CC-BY-SA-3.0  via Wikimedia Commons

One Response to Niebel testet erfolgreich ersten fliegenden Teppich

  1. luetti sagt:

    Die Politiker werden auch immer stumpfer… http://lustich.de/bilder/menschen/niebel-und-der-teppich/

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: